Die Vorteile des digitalen Programmheftes

Ok, für diese Seite müssen Sie etwas Zeit mitbringen. Wir sind bei den Vorteilen des digitalen Programmheftes. 😊

Ist das digitale Programmheft einmal erarbeitet, werden die Vorteile aus der digitalen und der analogen Welt zusammengefasst. Die Nachteile verschwinden.

Das Kundenerlebnis

Ob der Kunde von einer Suchmaschine kommt oder direkt ihren Internetauftritt besucht, ihn erwartet eine schnelle übersichtliche Seite, bei der er mit einem Minimum an Klicks durch Ihr Angebot navigieren kann. Die Programmbereiche sind jetzt Landingpages und nehmen den Benutzer mit.

Aktuelle Angebote

Unsere intelligente Technik und die Vermittlung von viel Fachwissen an die Verantwortlichen sorgen dafür, dass der Kunde Angebote findet, mit denen er arbeiten kann. Das klicken auf Veranstaltungen die nicht mehr aktuell oder schon vorbei sind, gehört der Vergangenheit an.

Wischen statt blättern

Mit unserer Programmheft-Technik kann der Besucher Ihr Programm erkunden, ohne kompliziert durch Programmbereiche navigieren zu müssen. Ist er in einem Programmbereich oder einer Veranstaltung genügt es nach unten zu scrollen um das gesamte Programmheft durchstöbern zu können.

Multimedialer als im Druck

Nicht nur Veranstaltungen, sondern jede Art von Medium kann im Programm publiziert werden. Ob Video, Bild, Album oder Download. Mit dem digitalen Programmheft wird ihr Programmheft zum Erlebnis.

Neukundengewinnung

Mit der klassischen Vorgehensweise war das Semester meist schon fast vorbei, bis die Suchmaschinen alles erfasst hatten. Durch unsere innovative Technik und die Vermittlung von Fachwissen an die Verantwortlichen werden Veranstaltungen frühzeitig, zielgerichtet und verlässlich indexiert. Über die Nutzung von Programmbereichen als Landingpages wird der Nachteil eines so breiten Angebots, wie es bei der VHS der Fall ist, zum Vorteil und Sie werden konkurrenzfähig gegenüber Fitness-Studios, Yoga-Anbietern und anderen Wettbewerbern.
Immer häufiger nehmen die Besucher von Suchmaschinen war, dass es da auch ein Angebot von der örtlichen Volkshochschule gibt. Vor allem im regionalen Markt steigt die Sichtbarkeit.
Das analoge Programmheft hat nur einen gewissen Kreis der Bevölkerung erreicht. Mit einer hohen thematischen Präsenz in den Suchmaschinen ändert sich das.

Qualität verhindert Frustration

Gerade wenn man sich kennen lernt, ist es wichtig einen guten Eindruck zu hinterlassen. Der einfache klare Aufbau, das aktuelle Angebot und die tollen Möglichkeiten sorgen dafür, dass der erste Eindruck ein Guter ist und die Wahrscheinlichkeit steigt einen neuen begeisterten Kunden zu gewinnen.

Mehreinnahmen

Erreicht man mehr Menschen wird das Angebot verfügbarer. Kurse müssen seltener abgesagt werden und die finanzielle Lage der VHS verbessert sich.

Die Volkshochschule, der moderne Anbieter von Bildung

Das digitale Programmheft ist ein HighTech-Produkt mit Ihrem Branding. Die Identität der Volkshochschule spiegelt sich in moderner Technik und das Image als moderner Bildungsanbieter steigt.

yearly sinkende Kosten

Die Umstellung auf ein digitales Programmheft sorgt für eine stetige Kostensenkung. In der analogen Welt ließ es sich nicht verhindern. Das Programmheft musste gestaltet, gedruckt und verteilt werden. Und man konnte nicht wirklich steuern, wie man vorgeht, da nicht geprüft werden konnte, welches Programmheft beim Endkunden ankam und welches nicht.
Mit dem digitalen Programmheft ist das anders. Nachdem es einmal aufgesetzt ist, muss nur noch angepasst werden was verändert wurde oder optimiert werden, wo der Wettbewerb stark ist. Die Gestaltung befindet sich über die Inhalte in stetigem Fluss und dennoch kann pro Semester die Basisgestaltung angepasst werden.

Jedes Semester viel Aufwand?

Nicht mit einem digitalen Programmheft. Die Gestaltung an sich ist viel simpler. Ein externer Dienstleister kann entfallen. Alternativ kann ein externer Anbieter viel einfacher agieren, wenn ein besonderes Design erreicht werden soll. Druck und Verteilung entfallen komplett.

Die Darstellung ist hoch automatisiert

Textfluss, Darstellung von Medien, Darstellung auf verschiedensten Geräten und die Barrierefreiheit. Alles ist hochgradig automatisiert und bedarf keiner manuellen Korrektur. Teaser für Programmbereiche steuern ihre Breite selbst und auch in der mobilen Ansicht ist alles perfekt.

Kontrolle und Handlungsoption

Das digitale Programmheft bringt eine komplette datenschutzkonforme Nutzungs-Verfolgung mit. Mit dieser können sie nicht nur nachvollziehen wie sich die Menschen und Maschinen auf ihrer Seite verhalten. Sie ermöglicht auch die vollautomatische Berechnung von Kennzahlen mit denen die Inhalte gezielt und messbar optimiert werden können.

Veranstaltungen, Programmbereiche und alle anderen Inhalte werden nicht nach "gut dünken" optimiert, sondern nach harten Fakten.

Der lästige Cookie-Banner

... entfällt. Wenn ein Kunde Ihre Seite besucht, wird er nicht erst genötigt sich um technische Umstände zu kümmern, von denen er nichts versteht. Die datenschutzkonforme Nutzungs-Verfolgung benötigt keine Zustimmung des Kunden, da die Daten seiner Nutzung nicht personenbezogen gespeichert werden.

Schonung von Ressourcen

Für ihr Programmheft muss kein Baum mehr gefällt werden. Aber nicht nur das. cmxOrganize ist an sich auch extrem leistungsstark. Es ist schnell. Das bedeutet: Es verbraucht wenig Energie und schont so die Ressourcen unseres Planeten.

Freiheit für die Mitarbeiter

Mit weniger Arbeit am Programmheft bleibt mehr Zeit sich um andere Dinge zu kümmern. Vor allem der Fokus auf die Veranstaltungen an sich hilft das Angebot zu verbessern.

Neue Möglichkeiten für die Experten-Kurse

Sie haben Angebote die selten sind und online durchgeführt werden können? Super! Über die leistungsstarke SEO-Technik können sie diese Kurse jetzt deutschlandweit anbieten.

Schnelle Intervention

Sie möchten eine Information schnell verbreiten? Kein Problem. Das System ist so gestaltet, dass die Startseite besonders oft von den Suchmaschinen geprüft wird. So sind Ihre Informationen schnell verfügbar.

Integration im Netz

Mit unserer Dienstleistung sind sie in allen relevanten Portalen und Verzeichnissen vertreten. Ganz ohne Ihr Zutun.

Das Wissen über ihren Kundenkreis steigt

Mit den starken Auswertungsmöglichkeiten über die Nutzung des gesamten Internetauftritts und das Suchverhalten ihrer Kunden steigt ihr Wissen und Sie können direkter reagieren.

Neue Handlungsoptionen sorgen dafür, dass Sie Ihr Angebot verbessern können. So kann gezielt analysiert werden, an welchen Stellen die Kunden aussteigen und die Inhalte können angepasst werden. Sucht der Kunde etwas und erhält kein Ergebnis, kann darauf reagiert und das Angebot erweitert werden.

Integration von Honorarkräften

Das digitale Programmheft stärkt sie nicht nur in Bezug auf ihre Kunden. Auch die Profile der Honorarkräfte werden gestärkt und die Reichweite ihrer Honorarkräfte wird zu ihrer Reichweite.

Das Semesterende verliert seinen Schrecken

In der Softwareentwicklung nennt an es "UX", die UserExperience. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie "Benutzererfahrung" oder Kundenerlebnis.

Bisher war das gegen Semesterende durchweg schlecht, da der potenzielle Kunde über die Suchmaschine ständig auf Seiten geleitet wurde, die schon gar nicht mehr existierten, weil die Veranstaltung schon vorbei war, oder er gelangte auf eine Seite auf der das Angebot nicht mehr aktuell war.

Mit unserer Technik, der Optimierung Ihrer Daten und den richtigen Publikation-Strategien lässt sich dies verhindern und auch zu Semesterende ein positives Kundenerlebnis erreichen.

Die sauberen Einstiegspunkte

Ihre Programmbereiche, Kursleiterprofile, Orte, usw. werden zu Einstiegsseiten, sogenannten "Landingpages". Diese sind speziell für den Einstieg konstruiert und holen den Benutzer in seinem Suchkontext ab.

Was ist denn ein Crawling-Budget?

Wussten sie, dass Ihr Unternehmen bei den Suchmaschinen ein sogenanntes "Crawling-Budget" hat?
Es ist gar nicht der Fall, dass die Suchmaschinen einfach alles indexieren, was sie online stellen. Wenn sie 1.000 Kurse publizieren, kann es Wochen oder sogar Monate dauern, bis die Suchmaschine alle Veranstaltungsseiten indexiert hat. Mit dem digitalen Programmheft wird das Problem gelöst. Denn wir verwenden verschiedenste Strategien, um dafür zu sorgen, dass die Veranstaltungen rechtzeitig bei den Suchmaschinen angezeigt werden.

Ausgewogenheit im Angebot

Gestalten Sie ihr Angebot mit dem digitalen Programmheft so, dass sich die Angebote nicht gegenseitig die Teilnehmer abjagen.

Texte für Mensch und Maschine

Texte für den Internetauftritt zu verfassen ist eine hohe Kunst. Es ist weit mehr an Fachwissen erforderlich als man sich das vorstellen würde. Oder hätten Sie gedacht, dass gleiche Inhalte für eine Verschlechterung bei den Suchmaschinen sorgen? Oder das der lokale Bezug besonders wichtig ist? Oder dass es etwas wie eine Keyword-Dichte gibt?

Unsere Experten kennen sich da aus und sorgen dafür, dass die Texte nicht nur den Menschen, sondern auch den Maschinen gefallen.

Der Wink mit dem Zaunpfahl

Backlinks sind wichtig. Nicht mehr so wichtig wie noch vor einigen Wochen (Google hat mal wieder seinen Suchalgorithmus verändert) aber immer noch wichtig.

Mit den neuen Strategien für Ihr digitales Programmheft erzeugen wir nicht nur 50+ Backlinks aus wichtigen Portalen und Branchenverzeichnissen automatisch, sondern erzeugen auch die Möglichkeit, dass Ihre Kursleiter Links auf ihre Seiten erzeugen. Das stärkt ihre Reputation bei den Suchmaschinen.

Wachstum als Bildungsanbieter

Besonders bei Sprachen aber auch in vielen anderen Bereichen helfen Fachartikel die Souveränität in der digitalen Vermarktung auszubauen. Wussten sie, dass Google Texte mit über 1.000 Wörtern als Wertvoll einstuft?

Wir nehmen die Menschen mit!

Die volle Integration des digitalen Programmheftes ermöglicht es auch Blogs an beliebigen Stellen abzulegen. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Programmbereich für Kulturreisen. Mit cmxOrganize ist es ein leichtes einen Blog in diesem Programmbereich abzulegen. In dem kann dann von den Reisen berichtet werden. Natürlich multimedial.

Das Angebot wird sichtbarer

Durch die Endlos-Scroll-Funktion werden viel mehr Programmbereiche von den Besuchern gesichtet, als das per Klick der Fall war.

Aber warum muss das digitale Programmheft erarbeitet werden?

Ist denn nicht schon alles fertig? (...)